Schlagwort-Archive: ALGII

Seminar: ALG II und MiniJobs

Im letzten Einstiegs-Seminar ALG II KAB stellte sich die konkrete Frage nach der Einkommensanrechung von MiniJobs und MiniJob-Regeln im Besonderen. Das grobe Schema ist bekannt, brutto wie netto bis 400 Euro im Monat. In diesem Kurs werden wir anhand von Beispielen erläutern, was einen MiniJob kennzeichnet, wer, wie (nicht) versichert ist, wer angemeldet ist und wie sich ein MiniJob auf die ALG II – Leistung auswirkt. Seminar-Flyer MiniJobs

Termin: 14. Mai 2009, 19.00 Uhr, im Cafè Miteinander, Driescher Hof, Stettiner Str. 8

Anmeldung bei der KAB Aachen

Newsletter für Selbständige mit ALG II

Es gab im letzten Jahr und zum Jahreswechsel gravierende Änderungen für die Selbständigen, die mit ALG II ihren Lebensbedarf aufstocken müssen. Da die Abrechnung der Einkünfte nicht mehr an das Steuerrecht gekoppelt ist, muss man sich sehr gut informieren. Steuerberater haben zwar ein Händchen für Zahlen, aber der Durchblick durch die Wirren der ALG II – VO v. 1.1.2008 dürfte auch für Fachleute ein harter Brocken sein.

Die Unabhängige Sozialberatung Bochum hat jetzt einen Newsletter für diese Zielgruppe ins Leben gerufen mehr dazu hier…
Die Newsletter können auch bei mir angefordert werden.

Selbständig und ALG II – Seminar Grundinformationen

In der  KAB (Katholische ArbeitnehmerBewegung) Aachen Stadt biete ich einen ersten Seminarabend speziell für Selbständige mit Hartz4- oder ALG II-Anspruch an:

ALG II und Selbständig?

Abrechnung mit der ARGE:

Wie fülle ich dieses Formular aus?
Warum kann ich nicht einfach meine Einnahme-Überschußrechnung oder den Steuerbescheid vorlegen?

Weiterlesen